Shades of RED - wie du mit deinem perfekten Rotton wirkst - Die Schrankfee Cornelia Dick
19831
post-template-default,single,single-post,postid-19831,single-format-standard,bridge-core-1.0.4,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.0.9,qode-theme-bridge,qode_advanced_footer_responsive_1000,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Shades of RED – wie du mit deinem perfekten Rotton wirkst

ROT spielt bei vielen Frauen eine große Rolle im Kleidungsschrank. Selbst die Klassikliebhaber und Minimalisten bedienen sich dieser faszinierenden Farbe als Akzent und Kraftgeber! Oft höre ich aber auch von meinen Kundinnen „rot steht mir gaaar nicht“, weil Rot für sie gleichgesetzt mit gelbstichigem Tomatenrot ist, das tatsächlich den wenigsten Menschen – nämlich den warmgrundigen Farbtypen – schmeichelt. Wenn ich dann meine Tücher zücke und die verschiedenen Rottöne zeige (bis hin zu meinem geliebten PINK😍), dann ist das AHA-Erlebnis groß und viele Kundinnen entdecken ihren BEST OF Rotton für sich. Rottöne eignen sich einfach toll, um Weiblichkeit zu transportieren. Wenn du mehr über dich und deine Farben erfahren möchtest oder einfach mal Rottöne testen möchtest, kannst du das bei einer exklusiven Farbberatung bei mir tun oder du kommst zu einem meiner nächsten Events. Folge mir auf Facebook oder schreib´mir eine Nachricht und ich halte dich über die Termine auf dem Laufenden.